Meine Bilder kommen von einem inneren Platz und möchten den Betrachter an die allem zugrunde liegende Stille erinnern.

PORTRAIT

Ulrike Günther beschäftigt sich seit ihrer Jugend mit visueller Formsprache - sei es in Malerei, Skulptur oder Fotografie. Die Entdeckung geistiger Zusammenhänge und die Auseinandersetzung mit philosophischen Fragen findet ihre Umsetzung in ein bildhaftes Medium und öffnet meditative Räume. Das Studium der Kunstgeschichte, Publizistik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie bestimmte ihren weiteren Werdegang und ist bis heute das theoretische Fundament, auf dem sich ihr Werk aufbaut und weiter entwickelt.
1970 in Dänemark geboren, in NRW und Niedersachsen aufgewachsen, lebt sie mittlerweile in Leipzig.
Das Spirituelle in der Kunst, die "innere Notwendigkeit", wie es Kandinsky immer formuliert hat, das sind ihre Triebfedern, das ist die Kraft hinter ihren Bildern.

ARTIST STATEMENT

Mit dem Prägen des Begriffs der "inneren Notwendigkeit", hat Kandinsky einen Anspruch an Kunst geschaffen, der mich seit meiner Studienzeit begleitet und ein ganz wichtiger Bezugspunkt in einem jedem Bild für mich ist. Und so wird ein Empfinden, ein Seins-Zustand, Ausgangspunkt des Schaffens vor der Leinwand. Um Inhalte geistiger Natur oder spiritueller Formzusammenhänge auszudrücken, greife ich zunächst zu gewissen Farben, die mich einfach immer inspirieren und zu mir sprechen. Und so erhält allmählich ein inneres Sein sein äußeres Bild.
Die "innere Notwendigkeit" ist Ausgangspunkt und Referenz für meinen Schaffensprozess. Fast ausnahmslos bleibt dabei der Zufall ein willkommener Gast und, wenn mich meine Malerei selbst nicht mehr zu überraschen vermag, lege ich den Pinsel zur Seite, um wieder mehr Platz für das Allseiende in mir einzuräumen.
Kandinskys Maßstab, dass ein Werk "von außergewöhnlicher Schönheit" und "voll innerer Ausstrahlung" sein sollte, bleibt jeden Tag aufs Neue mein erklärter Maßstab.

ulrike günther


AUSSTELLUNGEN

2014/15 - Teststudio Herzog & Glaser Leipzig

2015 - Stadtgut Leipzig Mölkau

2016 - DAB Bank München

2016/17 - Amtsgericht Leipzig

2016/17 - Lupaco conceptstore Seeshaupt

2017 - Kunstmesse Leipzig, Kap Zwenkau

2017 - Amtsgericht Stuttgart

2017/18 - Landgericht Düsseldorf